• Persönliche Beratung unter 0531 - 45182
• Persönliche Beratung im Geschäft oder unter 0531 - 45182
• Meisterwerkstatt seit 1843
• Sicheres Einkaufen durch SSL-Verschlüsselung
Kontakt

Licht ins Dunkel mit Zeiss Ferngläsern

Jagd in der Dämmerung

Bei der Jagd in der Dämmerung ist der Jäger darauf angewiesen, das vorhandene Restlicht optimal auszunutzen. Dabei hilft ein qualitativ hochwertiges Fernglas. Victory HT Ferngläser von Zeiss sind für den Einsatz bei schlechten Lichtverhältnissen prädestiniert. Mit dem passenden Jagdfernglas hat der Schütze wesentlich länger klare Sicht auf sein Ziel, selbst dann, wenn es schon fast dunkel ist.

Heller als andere Ferngläser

Die Transmission der Victory HT Ferngläser liegt bei über 95 %. Zuletzt überschritt Zeiss erstmals vor etwa 30 Jahren die bis dahin geltende Schwelle von 90 %. Nun ist eine weitere Steigerung um mehr als 5 % gelungen. Dafür sorgt das neue Optikkonzept der Victory HT Modellreihe in Kombination mit dem verwendeten High Transmission Glas. Bei ungünstigen Lichtverhältnissen im dämmrigen Wald machen sich schon wenige Prozentpunkte bei den Transmissionswerten positiv bemerkbar. Die Victory HT Modellreihe von Zeiss eröffnet dem Jäger neue Dimensionen der Restlichtausnutzung mit konkurrenzloser Bildhelligkeit.

Highlights der Zeiss Ferngläser

Die Highlights der Victory HT Ferngläser sind ihre spezielle Optik, ihre optimale Bedienergonomie und ihre robuste Bauweise in Verbindung mit hoher Präzision. Für den Einsatz in der Dämmerung bei nachlassendem Licht sind die Ferngläser mit dieser Kombination von hochwertigen Ausstattungsmerkmalen bestens geeignet.

So nutzen Zeiss Ferngläser das vorhandene Licht optimal

Die Victory HT Ferngläser von Zeiss sind mit speziellen technischen Features ausgestattet, welche die Sicht bei nachlassendem Licht wesentlich verbessern. Den entscheidenden Unterschied machen die folgenden Leistungsmerkmale aus:

Innovatives Optikkonzept
SCHOTT HT (High Transmission) Gläser, Zeiss T-Mehrschichtvergütung und Abbe-König-Prismensystem ermöglichen dem Jäger, das Licht der Dämmerung so effektiv wie möglich zu nutzen.

Komfortable Ergonomie
Das Comfort-Focus-Concept sorgt mit seinem neuartigen Fokussierrad für einen hohen Bedienkomfort. Selbst mit Handschuhen kann dieses Fokussierrad mühelos bedient werden, denn es steht weit vorn und exponiert in der Brücke. Mit der betont langen Übersetzung lässt sich das Fernglas schnell und exakt fokussieren.

Stabile Bauweise
Das Gehäuse ist durch die Double-Link-Bridge aus hochfestem Magnesium besonders robust gestaltet. Dieses Material ist zudem extrem leicht, was wiederum dem Handling zugutekommt. Mit der stabilen Bauweise wird die Langlebigkeit dieser Ferngläser gewährleistet.

Schärfe und Brillanz
Neben der Helligkeit zeichnen sich die Victory HT Ferngläser durch ihre Bildschärfe und Farbbrillanz aus. Fluoridhaltige Sondergläser verhindern das Auftreten von Farbsäumen. Kontrastreiche Bilder sind garantiert – und zwar bei allen Lichtverhältnissen.

Beschichtung mit Lotuseffekt
Die LotuTec-Beschichtung lässt Wasser bei den Ferngläsern sofort von der Linse abperlen. So hat der Jäger bei jedem Wetter freie Sicht. Darüber hinaus kann Schmutz durch die spezielle Beschichtung leicht und rückstandslos entfernt werden.

Optimale Handhabung
Durch die sehr große Haltefläche an den Objektivtuben wird die Handhabung dieser Ferngläser besonders komfortabel und natürlich gestaltet. Das ergonomisch durchdachte Design gewährleistet eine ruhige Sicht in allen Situationen, sodass der Jäger sich stets voll auf das Ziel konzentrieren kann.

Die Victory HT Modellreihe

Die Reihe umfasst zwei verschiedene Modelle. Das Victory HT 8×42 zeichnet sich durch seine 5,3 mm Austrittspupille und die 8-fache Vergrößerung mit besonders großem Sehfeld für den vielfältigen Einsatz aus. Auf weite Distanzen spielt das Zeiss Victory HT 10×42 seine Stärken aus und überzeugt durch seine maximale Helligkeit.